KLIMA FREUNDE wurde 2009 gegründet und ist eine unabhängige Wähler*innengruppe in Köln. Seit 2009 sind wir in den politischen Gremien unserer Stadt vertreten und setzen uns für unsere Ziele für Köln ein.  Bei den Kommunalwahlen 2014 gaben uns fast 8000 Menschen in Köln ihre Stimme und wählten uns in den Rat der Stadt Köln und in die Bezirksvertretungen Innenstadt und Ehrenfeld. Als Kölner Wähler*innengruppe gestalten wir unser Programm frei von Parteiräson: anders als bei Parteien, die landesweite und bundesweite Strukturen haben, gibt es für uns keine Vorgaben aus den Parteizentralen. Wir gestalten unser Programm allein an den Bedarfen unserer Stadt. Mit anderen Worten: KLIMA FREUNDE ist keine Partei und wir sind keine Politiker*innen.

Die neuen Demokratieformate, die wir für die Bezirksvertretungen und den Stadtrat fordern, leben wir in unserer Gruppe natürlich: Wir sind partizipativ, agil und Konsens-orientiert — und dies sowohl analog, als auch digital. Wir treffen uns

  • im Plenum mit allen Aktiven etwa alle 2 Wochen, um uns auszutauschen und gemeinsam Entscheidungen z.B. über das weitere Vorgehen zu treffen,
  • sowie wöchentlich in Arbeitskreisen.
  • Mindestens jährlich tagt die Mitgliederversammlung, die dann über formale Angelegenheiten, wie z.B. Vorstandswahlen, Wahllisten oder Satzungsänderungen entscheidet.

Darüber hinaus tummeln wir uns auf diversen Veranstaltungen von Podiumsdiskussionen bis zu Demonstrationen… oder auf Radwegen! 🚴‍♀️

Satzung

Geänderte Fassung von der Mitgliederversammlung vom 02.05.2020.
Präambel der KLIMA FREUNDE

Häufig gestellte Fragen