Weißt du wer KLIMA FREUNDE sind?

Zusammen mit Menschen aus verschiedenen Kölner Initiativen, die sich für ökologische und soziale Gerechtigkeit in Köln einsetzen, beschlossen DEINE FREUNDE für die anstehenden Kommunalwahlen die Wähler*innengruppe für die gemeinsamen Ziele zu nutzen. Denn Kräfte bündeln ist für die anstehenden Herausforderungen so wichtig wie nie! Seit 2009 sind DEINE FREUNDE kommunalpolitisch aktiv und nun bei den Kommunalwahlen 2020 als Teil eines großen Zusammenschlusses unter neuem Namen wählbar: DEINE FREUND*INNEN / KLIMALISTE Köln, kurz KLIMA FREUNDE.
Für die Gründer*innen, Weggefährt*innen und Jungmitglieder von KLIMA FREUNDE steht im Vordergrund, dass mit der Kommunalwahl endlich eine deutliche Veränderung in den Mandaten und in der Denkweise der Stadt Köln erzeugt werden muss. Denn noch einmal fünf Jahre im Trott der nun endenden Mandatsperiode ist nicht tragbar und hätte langfristige Konsequenzen für unser aller Köln.
KLIMA FREUNDE treten für die Wahl zum Stadtrat und zu den Bezirksvertretungen an und stellen eine*n eigene*n Oberbürgermeisterkandidat*in auf.

Zusammen mit Menschen aus verschiedenen Kölner Initiativen, die sich für ökologische und soziale Gerechtigkeit in Köln einsetzen, beschlossen DEINE FREUNDE für die anstehenden Kommunalwahlen die Wähler*innengruppe für die gemeinsamen Ziele zu nutzen. Denn Kräfte bündeln ist für die anstehenden Herausforderungen so wichtig wie nie! Seit 2009 sind DEINE FREUNDE kommunalpolitisch aktiv und nun bei den Kommunalwahlen 2020 als Teil eines großen Zusammenschlusses unter neuem Namen wählbar: DEINE FREUND*INNEN / KLIMALISTE Köln, kurz KLIMA FREUNDE.
Für die Gründer*innen, Weggefährt*innen und Jungmitglieder von KLIMA FREUNDE steht im Vordergrund, dass mit der Kommunalwahl endlich eine deutliche Veränderung in den Mandaten und in der Denkweise der Stadt Köln erzeugt werden muss. Denn noch einmal fünf Jahre im Trott der nun endenden Mandatsperiode ist nicht tragbar und hätte langfristige Konsequenzen für unser aller Köln.
KLIMA FREUNDE treten für die Wahl zum Stadtrat und zu den Bezirksvertretungen an und stellen eine*n eigene*n Oberbürgermeisterkandidat*in auf.

“Ich möchte den Klimaschutz mit einer sozialen Komponente verbinden.”

Willy

“Climate Justice – Now!”

#ThinkGlobalActLocal
#KölnKlimaneutral2030
#KölnBleibtBunt

Nicolin
“Mehr Platz für Menschen und Bäume!”

#Grün

Elke

“Wir brauchen mehr junge engagierte Menschen im Rat!”

#Diversität
#KräfteBündeln
#Kommunalpolitik ohne Parteien gestalten

Immanuel

“Auf der Straße reicht scheinbar nicht aus – wir müssen Aktivismus in die Gremien tragen!”

# ZeroWaste
#Bits&Bäume
#deerPapaaaa

Robert

“Die große Transformation beginnt lokal.”

#UtopiaKöln
#Transformation #Gemeinwohlökonomie

Ngoc

“Das Fahrrad rettet Köln!”

#Barrierefreiheit
#RADKOMM
#AufbruchFahhrad

Harald Schuster
“Die Stadt gehört uns – und wir alle können Kommunalpolitik!”

#aleatorischeDemokratie #Mobilitätswende #RADKOMM #AufbruchFahrrad

Ute
“Unsere Stadt muss schöner werden.”
Klaus

“Eine Systemänderung können wir nicht von denen erwarten, die zu den größten Profiteuren gehören.”

Philipp

“Endlich sichere Radwege für Köln.”

Lea

“Mobilitätswende jetzt!”

Matthias

💚

Christian

💚

Svenja

💚

John

Think global, Act local.

Ethel
Mehr Lebensqualität für alle!
Jule, Your Content Goes Here
09.08.2020 13 -17 Uhr @ Freiraum, Methweg 4A
Nächstes KLIMA FREUNDE Plenum
0
0
0
0
Days
0
0
Hrs
0
0
Min
0
0
Sec

Große Visionen für unsere kleine Stadt

Köln gemeinsam gestalten

Die Stadt gehört allen, die darin wohnen. Mehrheiten wie Minderheiten, Lauten wie Leisen, Kindern wie Erwachsenen – alle machen mit. Dazu entwickeln wir neue Regeln und neue Beteiligungsverfahren. Wir denken Politik neu. Es ist höchste Zeit!

Konsequenter Klimaschutz

Untätigkeit trotz Klimanotstand in Köln: Artensterben, Dürrefrühling, Rekordtemperaturen, ausgetrocknete Parks, sterbernde Stadtbäume. Wir setzen endlich um, was die Wissenschaft seit Jahrzehnten fordert. Für uns hat der Klimaschutz höchste Priorität bei allen Entscheidungen der Stadt.

Mobilität grundsätzlich neu denken

Wir machen die Verkehrswende: Die Innenstadt wird autofrei, überall haben Fußgänger*innen Vorrang, dann der Radverkehr, dann Busse, Bahnen und Carsharing, dann der Lieferverkehr und nur wenn dann noch Platz ist: private Autos. So erreichen wir mehr Lebensqualität: weniger Lärm, bessere Luft, mehr Sicherheit für Jung und Alt, weniger CO2-Ausstoß, freie Flächen und bessere Gesundheit. Alle gewinnen – auch die Autofahrer*innen!

Wirtschaften zum Wohle aller

Das Wohl aller ist oberstes Kriterium für wirtschaftliches Handeln (“Gemeinwohlökonomie“). Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit stehen vor Wachstum und Profit.  Das bedeutet: humane Arbeitsbedingungen und Gleichberechtigung der Mitarbeiter, ökologische Produktionsmethoden, demokratische Entscheidungsprozesse und gerechte Verteilung der Erträge. Jede Arbeit wird fair bezahlt.

Köln von Müll und Verschwendung befreien

Köln wird müll- und verschwendungsfreie Stadt (“Zero Waste Stadt“): Umsonstläden einrichten, in denen Gebrauchtes und Abgelegtes neue Verwendung findet, Lebensmittelrettung, Reparaturcafés sowie unverpacktes Einkaufen fördern und stetig die Abfallmengen reduzieren.

Aktuelles

  • Buntes Fenster Dom

Kommunalwahl 2020: (Nicht!) mit Rechten reden?

Juni 23rd, 2020|0 Kommentare

Um eines vorab klarzustellen: Klimafreund*innnen werden sich in diesem Wahlkampf nicht zusammen mit Vertretern der "AfD" oder ähnlicher neurechter Gruppen auf einem Podium oder in öffentlichen Diskussionen wiederfinden. Zum einen sehen wir einfach keinen Grund, [...]

  • Workshop Tag - Der uopische Stadtrat

Ergebnisse unseres Workshops zum utopischen Stadtrat

Juni 15th, 2020|0 Kommentare

Wir sprechen stets von der Notwendigkeit von Umbruch und Aufbruch. Doch wie sehen Stadtrat und Bezirksvertretungen (BVs) konkret aus, nachdem wir diese aufgebrochen haben? Am 30.05.2020 widmeten wir uns im Freiraum in Neuehrenfeld im Rahmen [...]

Keine weitere Zerstörung des Kölner Grünsystems

Juni 12th, 2020|0 Kommentare

Hallo liebe Repräsentant*innen der Kölner Stadtgesellschaft, die Ihr aktuell uns alle, die wir hier leben, im Stadrat Kölns vertretet. Am 18. Juni gibt es nur EINE EINZIGE Entscheidung, die richtig ist. Die zukunftsweisend ist. Die [...]

Mach mit, jetzt!

Teil des Teams werden